Ingenieurwissenschaften – Als Königsweg für den sozialen Aufstieg ausgedient

Von Hans-Martin Barthold | 15.Mai 2019 Ingenieure werden derzeit händeringend gesucht. Wie lange dieser Nachfrageboom andauert, hängt indessen von vielen Faktoren ab. Nicht alle lassen sich verlässlich prognostizieren. Für Arbeitersöhne mit Abitur galt ein Ingenieurstudium, und gilt es noch immer, als Königsweg des sozialen Aufstiegs. Denn wer nicht im Hause Otto, Oetker oder Quandt geboren Read More …

Arbeiten in Startups – Mythos und Wirklichkeit

Von Hans-Martin Barthold | 15. Februar 2019 Ohne wagemutige Erfinder erstarrt eine Gesellschaft und verliert ihre Zukunftsfähigkeit. Das ist eine Binse. Die hierzulande freilich eine hohe Aktualität besitzt. Denn die Gründungskultur in Deutschland steckt seit Jahren schon in den Kinderschuhen. Schwerwiegender aber wohl ist, sie mag einfach nicht erwachsen werden. Bei Kontakten mit der Szene Read More …

Berufs- und Personalauswahl im digitalen Zeitalter – Treffen Roboter die besseren Entscheidungen?

Von Hans-Martin Barthold | 15. November 2018 Die Schatten der Digitalisierung werden zunehmend länger. Inzwischen sind davon sogar Bereiche erfasst, die bislang unter dem Schutz und der Diskretion alles Persönlichen standen. Besprach man die Berufswahl vor Zeiten ganz individuell und vertraulich mit Eltern, Freunden oder allenfalls noch in einem Vier-Augen-Gespräch mit dem Berufsberater, so geht Read More …

Karriere in der Wissenschaft – Der steinige Weg zur Professur

Von Hans-Martin Barthold | 15. August 2018 Die Promotion, Habilitation und anschließende Eroberung eines universitären Lehrstuhls, kurzum eine Karriere in der Wissenschaft, sind gerade für leistungsstarke Hochschulabsolventen der Gipfel aller Berufswünsche. Und wie im Hochleistungssport bedarf es bis zum erfolgreichen Zieleinlauf nicht nur eines entsprechenden Talents, sondern auch eines harten Trainings, Ausdauer, großer Selbstdisziplin, dazu Read More …

Gesellschaft im Abstieg – Wenn Bildung und Fleiß nicht mehr belohnt werden

Von Hans-Martin Barthold | 15. Februar 2018 Hinweis: Dem nachfolgenden Bericht liegt der Essay von Oliver Nachtwey „Die Abstiegsgesellschaft. Über das Aufbegehren in der regressiven Moderne” (Suhrkamp Verlag Berlin 2016; ISBN 978-3-518-12682-0) zugrunde.   Die Gleichung Guter (Aus-)Bildungsabschluss gleich sozialer Aufstieg, die für viele Absolventengenerationen der Nachkriegszeit einem Naturgesetz gleich kam, gilt schon seit geraumer Read More …

Ein Kommentar zum BAföG-Bericht 2017 – Die Schwindsucht des guten Willens

Von Rainer Hoppe | 15. Februar 2018 Der Zeitpunkt kurz vor den Weihnachtsfeiertagen war offensichtlich mit Bedacht gewählt. Schließlich sind die Ergebnisse und die Botschaft, um im Slang der Zielgruppe zu bleiben, unterirdisch. Da scheint es gut, wenn die Öffentlichkeit gerade mit anderen Dingen beschäftigt ist und nicht so genau hinhört. Deshalb gab es auch Read More …

Masterplan Medizin 2020 – Weiter warten auf den großen Wurf

Von Rainer Hoppe | 15. November 2017 Wäre es nicht die Wirklichkeit, die Situation gäbe ein gutes Drehbuch für eine schaurig schöne Komödie. Schon seit Jahren das gleiche Bild. Viele junge Menschen möchten gerne Medizin studieren, aber nur wenige werden zugelassen. Im diesem Herbst kamen wieder mehr als fünf Bewerber auf einen Studienplatz, im Frühjahr Read More …

Studieren ohne Abitur – Vom Meister zum Master

Von Hans-Martin Barthold | 15. August 2017 Ihre Namen unterscheiden sich nicht von denen der anderen Studierenden. Aber doch sind sie eine Besonderheit. Vor allem sind sie eine Minderheit. Nein, sie sind Exoten. Biologen würden bei den gegenwärtigen Zahlenverhältnissen wohl von einer extrem gefährdeten Art sprechen. Zu Recht. Noch nicht einmal zwei von hundert Studenten Read More …

Ausbildungsabbruch – Reden gegen das Scheitern

Von Hans-Martin Barthold | 15. Mai 2017 Die Situation ist seit Jahren unverändert. Fast ein Viertel aller Ausbildungsverträge wird vorzeitig aufgelöst. Und das unabhängig davon, ob sich der Ausbildungsstellenmarkt gerade in guter oder schlechter Verfassung präsentiert. Über die Gründe wird viel spekuliert. Klagen die einen über fehlende schulische Kenntnisse und mangelnde Leistungsbereitschaft der Azubis, verweisen Read More …