Universität Witten/Herdecke – Begeisterung studieren und Gesellschaft gestalten

Von Tanita Gross | 15. April 2021 Hinweis: Tanita Gross arbeitet an der Universität Witten/Herdecke als Marketingreferentin.   Die Universität Witten/Herdecke wurde 1982 gegründet und ist damit die älteste Privatuniversität Deutschlands. Anlass zur Gründung war der Wunsch, neue und alternative Wege des Studierens und Forschens einzuschlagen. Dabei stets im Fokus: Der Mensch und die Gesellschaft Read More …

Ingenieure für Veranstaltungstechnik – Spezialisten für Live-Kommunikation

Von Hans-Martin Barthold | 15. April 2021 Die fachliche Expertise der Ingenieure für Veranstaltungstechnik wird immer dann gebraucht, wenn es um die technische Infrastruktur von Acts und Events in der Live-Kommunikation geht. Sie sind gefragte Fachleute, auch wenn ihr Knowhow im letzten Jahr wegen Corona nur selten abgerufen wurde. Schließlich waren die Theater und Konzerthallen Read More …

Reiner Knizia – Vom Mathematiker über den Banker zum Spieleentwickler

Von Hans-Martin Barthold „Der Herr der Ringe“, für einige ein Fantasy-Roman, für andere ein Kunstmärchen, führte manche Menschen in Buchhandlungen, an denen sie bis dahin achtlos vorbeigegangen waren. Und brachte sie, die bis dahin mit Literatur nur wenig anfangen konnten, dazu, 1.300 eng bedruckte Buchseiten des Autors John R. R. Tolkien zu lesen. Noch größer Read More …

Von Niederlagen und vom Wiederaufstehen – Scheitern macht klüger

Von Hans-Martin Barthold | 15. April 2021 Die Fuck Up-Nights machen das, was sonst nur selten geschieht. Es wird öffentlich über das Scheitern gesprochen. Leider fliegen sie noch viel zu oft unter dem Radar des modernen Personalmanagements. Dabei wissen es alle: Eltern, Lehrer, Führungskräfte, Berufsanfänger, Berufserfahrene, Personalberater, Coaches. Das Scheitern gehört zum (Berufs-)Leben wie Blitz Read More …

Städteranking – Wo am Monatsende am meisten vom Gehalt übrig bleibt

Der folgende, von uns überarbeitete Beitrag wurde uns freundlicherweise vom Informationsportal „Preis.de“ zur Verfügung gestellt. | 15. April 2021   Berufsanfänger haben es nicht leicht. Sie müssen gleich zwei Probleme auf einmal lösen. Da gilt es zunächst, einen attraktiven Job zu finden, dazu einen Standort mit günstigen Lebenshaltungskosten. Alle wissen es. In München sind die Read More …

Sozialarbeiterinnen – Menschenversteher, Motivationskünstler, Brückenbauer

Von Hans-Martin Barthold | 15. April 2021 Sozialarbeiter, von denen drei Viertel Sozialarbeiterinnen sind, weswegen wir im Folgenden auch die weibliche Berufsbezeichnung verwenden, besitzen derzeit gute, in einigen Arbeitsbereichen sogar sehr gute Beschäftigungschancen. Die Annahme, wohlhabende und hoch entwickelte Gesellschaften bedürften ihrer Kompetenzen zunehmend weniger, erweist sich gerade in diesen Tagen als unzutreffend. Die Corona-Pandemie Read More …

Kunsthistoriker – Die Vergangenheit zur Identifikation fürs Heute ausleuchten

Von Hans-Martin Barthold | 15. November 2020 Kunsthistoriker lieben ihren Beruf, auch wenn sich viele mit befristeten und schlecht bezahlten Projektverträgen oder mit den Risiken eines Freiberuflers durchs Berufsleben schlagen müssen. Was sie an ihrer Arbeit so fasziniert, sind vor allem zwei Dinge. Als erstes genießen sie wie nur wenige den Luxus, ebenso wertvollen wie Read More …

SAGE-Berufe – Trotz Systemrelevanz wenig Anerkennung und Wertschätzung

Von Hans-Martin Barthold | 15. November 2020 In der letzten Ausgabe des „Berufsreport“ berichteten wir an dieser Stelle über die Sorgen der Verantwortlichen in den MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Und ihrem Bemühen, dem Fachkräftemangel in diesen Berufen durch eine Erhöhung des Frauenanteils entgegenzuwirken. Politik, Wirtschaft und Forschung gewähren dabei seit mehr als zehn Jahren Read More …