Arbeiten in Startups – Mythos und Wirklichkeit

Von Hans-Martin Barthold | 15. Februar 2019 Ohne wagemutige Erfinder erstarrt eine Gesellschaft und verliert ihre Zukunftsfähigkeit. Das ist eine Binse. Die hierzulande freilich eine hohe Aktualität besitzt. Denn die Gründungskultur in Deutschland steckt seit Jahren schon in den Kinderschuhen. Schwerwiegender aber wohl ist, sie mag einfach nicht erwachsen werden. Bei Kontakten mit der Szene Read More …

Verbraucherzentrale Niedersachsen – Wegweiser im Verbraucherdschungel

Von Hans-Martin Barthold | 15. Februar 2019 Über sechs Jahrzehnte reicht das Gründungsdatum der Verbraucherzentrale Niedersachsen inzwischen  zurück. Mit so viel Erfahrung und Expertise können im schnelllebigen Beratungsmarkt nur wenige aufwarten. Für die stellvertretende Geschäftsführerin Anke Kirchner ist das gleichwohl kein Grund, sich selbstzufrieden zurückzulehnen. Schließlich dreht sich die Welt selbst im eher beschaulichen Niedersachsen Read More …

Zulassung zum Medizinstudium – Wer durchschlägt endlich den gordischen Knoten?

Von Rainer Hoppe | 15. Februar 2019 Neuigkeiten gibt es für künftige Medizinstudierende gegenwärtig zuhauf – gute und weniger gute. Beginnen wir mit den guten. Die Universitäten Augsburg und Bayreuth,  beide bisher „medizinlos“, werden ab dem Wintersemester 2019/20 auch Studienplätze für Humanmedizin anbieten. Die Bayreuther Studienanfänger müssen allerdings die ersten vier Semester in Erlangen absolvieren. Read More …

Universität Hohenheim – Exzellente Lehre und ein wunderschöner Campus

Von Florian Klebs | 15. Februar 2019 Zum Autor: Florian Klebs bereut noch heute, nicht selbst in Hohenheim studiert zu haben, kennt die Universität als Pressesprecher inzwischen jedoch ziemlich gut.   Exzellente Lehre? Verbrieft und mit Gütesiegel? An der Universität Hohenheim in Stuttgart gibt es das: Sie trägt den Exzellenzpreis Lehre: die höchste Auszeichnung, die Read More …

Medizinische/Zahnmedizinische/Tiermedizinische Fachangestellte – Organisieren, assistieren und betreuen

Von Hans-Martin Barthold | 15. Februar 2019 Seit über 25 Jahren schon arbeitet Barbara Kronfeldner im kleinen bayerischen Ort Elisabethszell als Medizinische Fachangestellte (MFA). Und erlebt diesen Beruf noch immer als einen wunderschönen. Für sie, die als bestimmendes Motiv ihrer Berufswahl angibt, ganz nah an den Menschen sein und ihnen helfen zu wollen, sei es Read More …

Volkswirtschaftler – Profis für die Analyse von Ursachen und Wirkungen

Von Hans-Martin Barthold | 15. Februar 2019 Die Zeiten sind wirtschaftlich kompliziert. Und es stellen sich deshalb viele Fragen. Zu den finanzpolitischen Achterbahnfahrten, zur zunehmenden Verschuldung von Privathaushalten, Unternehmen und ganzer Staaten, zu Bankenzusammenbrüchen, zu Null- und negativen Zinsen, zur Kreditschwemme, zum dennoch geringen Wirtschaftswachstum, zu Handelskonflikten, zu Reallohnverlusten, zu Währungsspekulationen, zur Energiewende, zum drohenden Read More …

Öffentlicher Dienst – Vater Staat ist als Arbeitgeber sehr beliebt

Von Peter Scheurer | 15. Februar 2019 Außenstehende lästern gerne über Beamte und Angestellte im Öffentlichen Dienst. Dabei rangiert gerade bei jungen Akademikern der Öffentliche Dienst ganz oben im Ranking beliebter Arbeitgeber. Und das, wo die Vielfalt der Beschäftigungsmöglichkeiten nur den wenigsten bekannt ist. Bestimmte Berufe kann man allein im Öffentlichen Dienst ausüben. Aber auch Read More …

Lehrer an Berufsbildenden Schulen – Bildungsdienstleister, Erzieher, Sozialarbeiter

Von Hans-Martin Barthold | 15. Februar 2019 Lehrer an berufsbildenden Schulen brauchen viele Kompetenzen. Eine, von denen nur selten gesprochen wird, ist die, sich in den Strukturen eines Großbetriebes behaupten zu können. Immerhin zählen die meisten berufsbildenden Schulen deutlich mehr als 1.000 Schüler. Denen nicht selten ein Kollegium von 150 bis 200 Lehrern und mehr Read More …

Müritz-Nationalpark – Naturschutz mit Herz, Hand und Verstand

Von Hans-Martin Barthold | 15. November 2018 Manche junge Menschen träumen davon, irgendwann einmal in einem Nationalpark zu arbeiten. Das wäre die Erfüllung all ihrer Berufswünsche. Für Ulrike Schade, im Müritz-Nationalpark zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, ist dieser Traum vor Kurzem Wirklichkeit geworden. „Für Biologen wie mich“, sagt sie, „sind das hier absolute Premiumjobs.“ Nicht selten Read More …